Sprache wählen

 

Licht der Stimmungsmacher. 

Ob die Pendelleuchte über dem Esstisch, die für eine angenehme Atmosphäre beim Familienessen sorgt, das Lieblingsbild an der Wand, welches beleuchtet wird, oder die Beleuchtung für das Lesen Ihre Lieblingslektüre.

Es geht darum, für jeden Zweck die passende Beleuchtung zu wählen.

Hier ein paar Tips für Ihr Zuhause


Für niedrige Räume:

Wand- oder Standleuchten, die Ihr Licht in Richtung Decke abgeben, lassen den Raum höher wirken


Für kleine Räume:

Verteilen Sie Ihre Lichtquellen. Nutzen Sie mehrere Strahler oder Leuchten, um den Raum optisch zu vergrößern. Eine einzige Lichtquelle lässt den Raum kleiner wirken.


Für große Räume:

Verteilen Sie Ihre Lichtquellen auch in der Horizontalen. Auf unterschiedlichen Höhen angebrachte Lichtquellen verwandeln einen einzigen großen Raum in miteinander verknüpfte, aber doch seperate Bereiche.


Für hohe Räume:

Oft finden sich diese in Altbaubeständen. Richten Sie Ihr Licht gegen die Wände,
so wirkt der Raum niedriger und "öffnet sich" zur Seite.