Sprache wählen
30.11.2012

Neue Synergy 21 Baustrahler jetzt „Made in Europe“

Germering, 30.11.2012 | Die ALLNET Niederlassung und Produktionsstätte im ungarischen Berekfürdö übernimmt ab sofort die Produktion der neuesten Generation der Synergy 21 Baustrahler/Flutlichter. Im ersten Schritt fertigt die ungarische Niederlassung die Modelle mit 30 und 50 Watt. Das ermöglicht laut Stefan Heimberger, Leiter der Synergy 21 LED BU, „neben einer qualitativ hochwertigen Fertigung auch eine deutlich schnellere und flexiblere Bestellabwicklung gegenüber Ware aus Fernost. Durch die deutlich kürzeren Transportwege der „Made in Europe“ Produkte lassen sich auch kleinere Mengen oder Prototypen schnell, flexibel, kostengünstig und mit einer deutlich besseren CO2  Bilanz ausliefern.
Das sowohl technische Entwicklung als auch Design der neuen Strahler in Deutschland durchgeführt  werden ist besonders wichtig, da wir so unsere Kompetenz nachhaltig vor Ort halten können. Das ermöglicht uns neben einem deutlichen Qualitätsgewinn auch technisch und optisch eigenständige Produkte anzubieten.
 
Die neueste Generation der Synergy 21 Outdoor Baustrahler/Flutlichter wird über einen 230V Anschluss mit Strom versorgt und ist in einem hochwertigen, auf dem IP65  Standard basierenden, Aluminiumgehäuse untergebracht. Die Leuchteinheit wird zusätzlich von einem Einscheibensicherheitsglas (ESG) geschützt. So sind diese perfekt für den Einsatz unter rauen Bedingungen in einem Temperaturbereich von -25° bis +55° Celsius geeignet. Selbst bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt starten die Strahler schnell und zuverlässig.

Neben der Ausleuchtung von großen Flächen ist der Strahler genauso für den Einsatz in Industrieanlagen oder zur Beleuchtung von Ladezonen, Einfahrten oder Eingangsbereichen geeignet. Die Strahler können aber dank ihrer Gleichspannungskompatibilität (DC ab 30V) auch als zuverlässige Notbeleuchtung bei Stromausfall eingesetzt werden. Der extrem leistungsfähige und gleichzeitig energiesparende EPISTAR LED-Chipsatz wird dann, wie bei Notbeleuchtung üblich, mit reduzierter Leistung angefahren, was zu einer geringeren aber dennoch ausreichenden Helligkeit führt. Je nach Einsatzzweck lässt sich die Lichtleistung der Strahler zusätzlich über Phasenan- und Phasenabschnitt primärseitig dimmen. So kann die Helligkeit individuell an die Vorort herrschenden Gegebenheiten angepasst und gleichzeitig der Stromverbrauch flexibel reduziert werden.

Das Netzteil erreicht ein Wirkungsgrad und Powerfactor von über 90 Prozent und trägt zusammen mit der thermischen Abregelung der LEDs zu einem  perfekten Verhältnis von Leistung und Langlebigkeit des Strahlers bei. Durch die temperaturabhängige Leistungsreduktion wird die Helligkeit bei kritischen Temperaturen automatisch reduziert. So lässt sich die Temperatur der LED-Chips senken, was zu einer deutlichen höheren Lebensdauer des gesamten Produkts führt.

Die neue Generation der Synergy 21 Baustrahler/Flutlichter ist ab sofort mit 30 und 50 Watt verfügbar, weitere Modelle werden in Kürze das Sortiment ergänzen.